Das Projekt

Wer möchte mir helfen, der Natur zu helfen?

#fridaysforfuture? #beeforfuture! Wie wäre es mit einer aktiven Beteiligung direkt vor Eurer Haustür?

Ihr habt es selbst in der Hand, unsere Umwelt für die Zukunft zu heilen!

Mein Ziel ist es, mit Eurer Hilfe die Wildbienen vor dem Aussterben zu schützen. Angefangen mit diesem Herzensprojekt habe ich bereits auf meiner eigenen Schafwiese: Diese habe ich im Mai 2020 als Wildbienenwiese zur Verfügung gestellt. Meine geliebten Schafe bekommen stattdessen mehr Heu. Ich habe eine bunte Blumenwiese angelegt, die den Wildbienen ein neues Zuhause gibt. Insgesamt kann ich circa 1 Hektar (10.000qm) als Start zur Verfügung stellen. Ein Hektar? Wir alle wissen, dass das natürlich nur der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein ist. Mit Eurer Unterstützung wird es jedoch nicht bei dieser einen Rettungsinsel bleiben!

Warum die Wildbienen schützen?

„Die“ Wildbiene gibt es nicht. In Deutschland gibt es ca. 550 Arten. Davon stehen 50% auf der roten Liste! Das Aussterben unserer Wildbienen ist ausschließlich durch den Verlust ihres Lebensraumes und dem hochgradigen Eintrag von Schadstoffen in die Natur durch den Menschen verursacht. Wenn einerseits Menschen diese wertvollen Insekten ausrotten, ist es andererseits unsere Aufgabe, genau dies zu verhindern!

Diese Lebewesen, die wir alle lieben und brauchen, benötigen JETZT unsere Hilfe. Bitte öffnet Eure Herzen für die Wildbienen, denn nur gemeinsam können wir sie retten…

Kommentare sind geschlossen.